Skip to main content

ELC2

Strichteilungs-Elektronik für selbstfahrende Maschinen zur Ansteuerung von drei Magnetventilen (z.B. für drei Farbpistolen)

Verfügbare Applikationstechniken
  • Kaltfarben
  • 2K-Kaltplastiken
  • Spritzbare 2K-Kaltplastiken
  • Thermoplastiken
  • Spritzbare Thermoplastiken

Manuelles Markieren:
Der Bediener gibt vor, mit welchen Pistolen, wie lange markiert werden soll

Halbautomatisches Markieren:
Der Bediener gibt vor, mit welchen Pistolen, wo mit dem Markieren gestartet werden soll. Ein Beenden der Markierung erfolgt gemäß programmierter Linienlänge

Vollautomatisches Markieren:
Die Maschine fährt das vom Bediener vorgegebene Programm selbständig ab

Maximal 6 Strich-Lücken Programme können gleichzeitig gespeichert werden

Die Anzahl der Markierungsmeter jeder Pistole sowie die Gesamtlänge aller Pistolen werden laufend mitgezählt

Die Fahrtrichtungserkennung gewährleistet, dass die Maschine bedenkenlos manövriert werden kann, wenn sich das Programm in einer Strichlücke befindet. Somit kann anschließend an der richtigen Stelle mit dem Markieren begonnen werden

Ein Wechseln des Programms (P1 bis P6) kann während des Markierens durchgeführt werden, wobei immer der laufende Strichlücken-Zyklus beendet werden muss, bevor das neue Programm gestartet wird. Während des Markierens können ebenfalls Pisolen zu- und weggeschaltet werden

Strich-Anfang der zugeschalteten Pistole und Strichende der weggeschalteten Pistole laufen synchron.

  • Prospekt MALCON4/4E

    Prospekt MALCON4/4E

  • ELC2 Strichteilungs-Elektronik für selbstfahrende Maschinen zur Ansteuerung von drei Magnetventilen (z.B. für drei Farbpistolen)
    Zoom

    ELC2 Strichteilungs-Elektronik für selbstfahrende Maschinen zur Ansteuerung von... mehr

Wie können wir Ihnen helfen?

Messagebox Kontaktformular

Messagebox Kontaktformular