Skip to main content

Markierungsmaschinen

Als Markiermaschinen werden mechanisch oder hydraulisch angetriebene Werkzeuge bezeichnet, die oft eine teil- oder vollautomatische Markierungs-Elektronik benutzen. Mit diesen lassen sich unterschiedliche Markierungsmaterialien auf Straßen sowie Roll- und Landebahnen aufbringen.

Markiermaschinen helfen Markierungen effizient, präzise und dauerhaft auf den Untergrund aufzutragen. Es sind vor allem technisch innovative Unternehmen, wie der Marktführer Hofmann aus Rellingen, die mit immer besseren Markiermaschinen die Qualität der Fahrbahn- und Rollbahnmarkierung maßgeblich voranbringen.

Welche der unterschiedlichen Markiermaschinen zum Einsatz kommt, hängt dabei von den oft komplexen Aufgabenstellungen ab. Ein Kriterium ist die Fahrbahnlänge. Gilt es zum Beispiel kürzere Strecken oder Straßen im innerstädtischen Bereich zu kennzeichnen, so sind kleine und handgeführte Markiermaschinen sinnvoll.

Längere Fahrbahnen machen oft Markiermaschinen erforderlich, die selbstfahrend sind und auf denen auch Mitarbeiter Platz finden. Den Spezialisten für Straßenmarkierung wird so das Ablaufen eines langen Weges erspart. Selbstfahrende Markiermaschinen, die mit großen Material- und Glasperlbehältern ausgerüstet sind, verfügen zwar über entsprechende größere Ausmaße, sie lassen sich dennoch sehr gut manövrieren.

Markier-LKWs sind die Markiermaschinen für höchste Ansprüche und ganz spezielle Anforderungen

Die Königsklasse unter den Markiermaschinen sind komplette Markier-LKWs. Sie lassen sich für ganz unterschiedliche Anforderungen und spezielle Kundenwünsche individuell auf- und umrüsten.

Kombi-Markierungs-LKW's können mit unterschiedlichen und passenden Behältern für die entsprechenden Markiermaterialien ausgestattet werden. Diese sind z.B. Druckbehälter für spritzbare Thermoplastiken oder Kaltfarben.

Eine weitere innovative Entwicklung für Markiermaschinen - ebenfalls aus dem Hause Hofmann - ist die wegabhängige Dosierpumpe (AMAKOS®), die für gleichbleibende Schichtdicke sorgt.

Präzision, Wirtschaftlichkeit und die Qualität der Applikation sind im weltweiten Wettbewerb entscheidend. Hierfür sorgt eine weitere kybernetische Technik: der Druckeinfluss-Variator. Diese Hofmann-Entwicklung sichert automatisch die konstan

Elektronisch gesteuerte Markiermaschinen bringen höchste Präzision

Markiermaschinen können auch mit elektronisch geregelten Dosierungsverfahren und Messtechniken ausgestattet werden. Eine sehr hohe Genauigkeit bringt die Strichteilungselektronik. Die ausführliche Dokumentationstechnik, die den gesamten Markierungsprozess laufend erfasst, ermöglicht es das Arbeitsergebnis gegenüber dem Kunden jederzeit glaubhaft und nachvollziehbar zu dokumentieren.

Eine sehr nützliche Ergänzung sind Trocknungsmaschinen. Dank ihrer Hilfe lassen sich Markierungsarbeiten auch bei Feuchtigkeit einwandfrei realisieren.

Mit meist handgeführten Demarkierungsmaschinen - das sind leistungsstarke und selbstfahrende Fräsen - lassen sich alle Markierungsarten letztendlich auch wieder entfernen.

HOFMANN Produktübersicht
zum Glossar

Wie können wir Ihnen helfen?

Messagebox Kontaktformular

Messagebox Kontaktformular