Skip to main content

Der HOFMANN TechnologieTag - Jahr für Jahr ein packendes Ereignis

Eine bahnbrechende Erfindung veränderte die Welt

Im Jahre 1911 wurde von Edward E. Hines die erste Mittellinie auf der Woodward Avenue in Detroit/Michigan gezogen. Geordnete Bahnen und mehr Sicherheit im Straßenverkehr waren die Folge dieses nützlichen und schöpferischen Einfalls. Mittlerweile – über 100 Jahre später – ist nahezu die ganze Welt mit Fahrbahntrennungen versehen. Jene hinter der Straßenmarkiertechnik liegende Technologie schritt in den letzten Jahrzehnten rasant voran – dem Rellinger Unternehmen HOFMANN gelang es stets, sich kompetent und kundenorientiert an die Anforderungen des Marktes anzupassen.

Seit über 60 Jahren zählt HOFMANN mit zu den führenden Herstellern der Straßenmarkiertechnik und verschafft sich mit seiner Expertise international Gehör. Produkte wie selbstfahrende Aufsitzmaschinen, Markier-LKWs, kleine handgeführte Maschinen, Trocknungs- und Demarkierungsmaschinen sowie Schmelzanlagen für thermoplastische Materialien decken alle wesentlichen und essentiellen Bereiche der Straßenmarkiertechnik ab. Konzeptionelle System- und Gesamtlösungen auf Kundenwunsch stellen für HOFMANN eine willkommene Herausforderung dar – das Unternehmen begleitet seine Kunden sogar fachmännisch bis zur Inbetriebnahme der Maschinen und Geräte

Faszination Straßenmarkiertechnik – internationaler Austausch am jährlichen TechnologieTag

Jedes Jahr liefert der internationale TechnologieTag des Rellinger Traditionsunternehmens HOFMANN in Form von Fachvorträgen, Diskussionen und praktischen Vorführungen bleibende Impressionen der Straßenmarkiertechnik. Bereits seit 2001 treffen sich Experten von fünf Kontinenten auf dieser Fachmesse, um sich bezüglich technischer Neuerungen, wissenschaftlicher Aspekte sowie ausgefeilter Maschinentechnik rund um den Globus auszutauschen. HOFMANN organisiert mit seinem jährlichen TechnologieTag den wahrscheinlich größten und wichtigsten Treffpunkt für branchennahe Dienstleister und nationale sowie internationale Vertreter dieser Branche. Aus diesem Grund gewinnt diese Veranstaltung zunehmend an weltweiter Popularität.

Die Fachmesse fungiert als wichtige Plattform zur Kommunikation für unterschiedlichste Gruppen im Bereich der Straßenmarkierung: Materialhersteller, Markierunternehmen, Ministerialstellen, Behördenvertreter oder wissenschaftliche Lehrbeauftragte – der TechnologieTag führt namhafte nationale und internationale Vertreter der Branche zur wertvollen Vernetzung zusammen. Die Fachmesse bietet ihren Besuchern dabei genügend Raum, sich mit Gleichgesinnten und Kollegen auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und zu diskutieren.

HOFMANN TechnologieTag überzeugt mit dem gewissen Etwas

Das Unternehmen HOFMANN weiß exakt, worauf es fachlich gesehen ankommt und gewinnt jedes Jahr erstklassige Fachvortragende sowie Präsentanten für seinen TechnologieTag. Den Organisatoren Seniorchef Frank Hofmann, Juniorchef Jan Hofmann, dem Leiter für Vertrieb und Marketing Torsten Pape sowie deren engagierten annähernd 100 Mitarbeitern, ist es jedes Jahr ein großes Anliegen, sämtlichen nationalen und internationalen Gästen das gesamte Programm sprachlich zugänglich zu machen. Daher stellt es für das Traditionsunternehmen mittlerweile eine Selbstverständlichkeit dar, alle Vorträge von Simultanübersetzern in der Regel in die Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Rumänisch und Russisch übersetzen zu lassen.

Das Auditorium dankt es HOFMANN mit seiner Anwesenheit und staunt jedes Jahr aufs Neue über die Qualität, Aktualität und Professionalität des Dargebotenen.

Von Peru bis Neuseeland sowie Island bis Südafrika bereichern sich weltweite Größen der Straßenmarkiertechnik an den brandaktuellen Informationen – mit steigender Tendenz.

Wenngleich schon die wissenswerten Fachvorträge für enormen fachlichen Input sorgen, wird am TechnologieTag auch Wert auf anschauliche Vorführungen gelegt. Die Gäste können sich jedes Jahr auch praktisch von aktuellsten Maschinen und Techniken überzeugen. Zahlreiche technische Neuerungen stehen hierfür zum Ausprobieren bereit. Viele ebenfalls bedeutende und wichtige Aussteller aus der Familie der Straßenmarkiertechnik runden die praxisnahe Veranschaulichung mit ihren Messeständen ab.

Sowohl nationale als auch internationale Besucher haben es der Firma HOFMANN bereits bestätigt: Wer auf dem Laufenden der Straßenmarkiertechnik bleiben möchte, für den stellt der TechnologieTag in Rellingen bei Hamburg ein unerlässliches Ereignis dar.

zum TechnologieTag
zum Glossar

Wie können wir Ihnen helfen?

Messagebox Kontaktformular

Messagebox Kontaktformular
captcha